Die Endauswahl der SEED Projekte wird von einer unabhängigen Jury getroffen, die sich aus Expertinnen und Experten zu den Themenbereichen Bildung, Arbeitsmarktqualifikationen und Integration zusammensetzt. Durch die unterschiedlichen Hintergründe der Jurymitglieder, die aus Privatwirtschaft, Schule, Politik und dem universitären Bereich kommen,  vereint unsere Jury nicht nur fachliche Expertise sondern eröffnet den Teilnehmenden des SEED Programms auch Zugang zu verschiedensten Netzwerken.

Mitglieder unserer Jury sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • Milica Aksentic – Western Union – CSR
  • Nasila Berangy-Dadgar – ÖAMTC – Migrationsmanagement
  • Neda Forghani-Arani – Universität Wien – Bereich LehrerInnenausbildung
  • Edith Kornher-Spittler – Direktorin NMS Greiseneckergasse
  • Doris Landauer – AMS Wien „Prävention und Interventionen bei frühzeitigem Bildungsabbruch„
  • Johannes Lindner – Ashoka Fellow/Verein IFTE/Lehrer
  • Jana Sommeregger – Teach for Austria Alumni/Lehrerin
  • Marzia Suleimanli – START Stipendiatin/Schülerin
  • Mojtaba Tavakoli – START Alumni/Student
  • Rüdiger Teutsch – BMB „Fachexperte für Nahtstellenthemen, Diversität und inklusive Bildung“
  • Peter Wesely – Verein Wirtschaft für Integration