fbpx

Mit miniSEED einfach und unbürokratisch Chancen ermöglichen

Sie haben eine tolle Idee für ein Schulprojekt, das für Ihre Schüler*innen einen wirklichen Unterschied macht und wollen in zwei Wochen schon loslegen?

Über miniSEED erhalten Schulen bis zu 500€ für Vorhaben, die die Unterrichtsqualität aufwerten, das Schulklima verbessern und/oder neue Möglichkeiten für Schüler*innen eröffnen.

Hard Facts zur Einreichung

  • Für Schulen in Wien und Umgebung
  • Fördersumme: 200 – 500€
  • Bewerbungen können flexibel im Laufe des Schuljahres eingereicht werden (keine Einreichungen in Ferienzeiten und Vergabe nur solange der Vorrat reicht)
  • Über Förderansuchen wird innerhalb von zehn Werktagen entschieden (Sichtung des Antrages, Besuch der Schule und Entscheidung über Förderung)
  • Die Zielgruppe des Vorhabens müssen Kinder & Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Communities sein (siehe Kriterien)
  • Unbürokratisch in der Abwicklung (Einreichung und Abschlussbericht jeweils  eine A4 Seite)

Wie läuft die Einreichung bei miniSEED ab?

miniSEED macht's möglich:

Max Mustermann
arbeitet an der NMS Beispielgasse, Klassenvorstand der 4c

"Weltverbesser*innen in der 4. Klasse sind auf mich mit einer außergewöhnlichen Projektidee zugekommen. Plastik überflutet nicht nur unseren Planeten, sondern auch die Mistkübel unserer Schule. Jede Plastikflasche, die im Müll landet, ist eine zu viel, haben sie mir erklärt. Es braucht nur 300 Euro und ein paar Glasmalstifte um jedem Kind eine personalisierte Flasche zur Verfügung zu stellen und damit Plastik an unserer Schule zu verbannen. Damit das auch wirklich passiert, haben sie auch gleich noch eine Projektwoche zum Thema “Zero Waste” für die ganze Schule organisiert."

Beate Beispiel
unterrichtet an der Volksschule Projektgasse

"Karotten wachsen unter der Erde und Tomaten auf Stauden – das wollen meine Volksschulkinder nicht nur im Sachunterrichtsbuch lesen, sondern selber beobachten. Daher haben wir mit mini-SEED den Bau eines Hochbeets in unserem Schulhof finanziert. Nun sind unsere kleinen Gärtner*innen mit Schaufeln und Handschuhen für die Ernte bereit."

 

 

Emil Example
unterrichtet an der NMS Mustergasse, Klassenvorstand der 5a

"Ich unterrichte seit drei Jahren an einer NMS in Wien die Fächer Englisch und Sport. In den Lehrbüchern reisen wir virtuell immer wieder um die Welt – einmal nach Südafrika, in die USA oder nach England. In der Realität kommen meine Schüler*innen aber nicht aus ihrem Grätzl raus. Deswegen möchte ich ihnen eine Reise ins Ausland ermöglichen und würde die 500€ als Anschubfinanzierung für ein Crowdfunding benötigen."

 

Was ist für die Auszahlung der Förderung notwendig?

Um ein Vorhaben abzuschließen und die Fördersumme ausgezahlt zu bekommen, brauchen wir von Ihnen einen Projektabschlussbericht und eine Auflistung der Finanzen. Sobald alle Unterlagen bei uns sind, werden diese überprüft und sollte alles passen, erhalten Sie die Fördersumme von uns innerhalb von zwei Wochen ausgezahlt. Detaillierte Informationen zum Prozess erhalten Sie bei einer Förderzusage und bei Fragen stehen Ihnen natürlich die Mitarbeiter*innen des miniSEED-Programms zur Verfügung.

Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram