Einreichung bei SEED als Bildungsgestalter*in

Bei SEED finden die unterschiedlichsten Bildungsprojekte ein Zuhause, werden gefördert und unterstützt. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie stellen die Wirkung in den Mittelpunkt und leisten einen Beitrag zur Herstellung von Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in Wien. Projekte können bei SEED jeweils bis Ende September und im März eingereicht werden.
Bei allgemeinen Fragen zu SEED wirf bitte nochmals einen Blick auf die allgemeine SEED-Programmseite bzw. dürfen wir dich auf die Handlungsgrundsätze von SEED hinweisen.
Eine Antwort auf Detailfragen zur Einreichung liefert unser SEED Kriterienkatalog für Bildungsgestalter*innen und wir stehen dir gerne auch persönlich unter info@seedprogram.at zur Verfügung.

AKTUELLE INFORMATIONEN

SEED verlängert aufgrund der aktuellen Lage die Einreichfrist bis 29. März!
Projekte, die jetzt bei SEED einreichen, starten im Juni 2020 (neuer Zeitplan) in das Programm. Sie laufen wie gewohnt ein Jahr bei SEED, es ist daher kein Problem wenn z.B. die Umsetzung im Klassenzimmer erst nach den Sommerferien beginnt.
Die eigentlich vorgesehene Präsentation vor der SEED-Jury entfällt. Die Jury wird anhand der schriftlichen Einreichungen entscheiden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein Video für die Jury aufzunehmen (weitere Infos hierzu finden sich im Einreichformular).
Der eintägige Kick-off wird verschoben auf den 20.06.2020! Somit ist der offizielle Start ins SEED Programm im Juni 2020.
Wir sind weiterhin gespannt auf eure Ideen und Vorhaben! Bei Fragen schreibt bitte jederzeit an info@seedprogram.at

Unsere Partner